Small enough to care and big enough to deliver

Firmengeschichte

Die LAUS wurde 1989 gegründet und begann damals auf den Gebieten der Ökotoxikologie und dem Verhalten in der Umwelt in Neustadt an der Weinstraße. 1991 wurde die LAUS in eine GmbH mit insgesamt drei geschäftsführenden Gesellschaftern umgewandelt und erlangte 1999 das GLP-Zertifikat für die Kategorien 4 (Ökotoxikologie) und 5 (Verhalten in der Umwelt).

2003 wurde uns die GLP-Bescheinigung in 6 verschiedenen Kategorien erteilt:
Prüfkategorie 1 (Physikalisch-chemische Parameter), 3 (Genotoxizität), 4 (Ökotoxikologie), 5 (Verhalten in der Umwelt), 6 (Rückstandsanalytik) und 8 (Prüfungen an biologischen Matrices).

2006 fand schließlich der Umzug in das neu erbaute Firmengebäude in Kirrweiler statt (insgesamt 11 Mitarbeiter). Eine weitere GLP Inspektion folgte im Jahr 2010, dabei wurde zusätzlich die Prüfkategorie 9 (in vitro - Toxikologie) vergeben.

Aufgrund stetigen Wachstums wurde das Gebäude 2010 erweitert und umfasst bis heute 1500 m². LAUS ist eine international anerkannte Prüfeinrichtung mit ca. 50 Mitarbeitern, davon bilden 18 Mitarbeiter unser Team von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Seit 2012 ist Herr Dr. Dietmar Kuhn Geschäftsführer und alleiniger Eigentümer des Unternehmens.

Unser Laboratorium lässt sich in insgesamt sechs verschiedene Abteilungen gliedern:

  • Analytik
  • Physikalische Chemie
  • in vitro –Toxikologie
  • Mutagenität und Genotoxizität
  • Ökotoxikologie
  • Umweltverhalten

Für einen Überblick über unsere Parameter verweisen wir auf unser Leistungsspektrum.

Als privates unabhängiges Labor können wir mit unserem qualifizierten Team den individuellen Anforderungen unserer Kunden gerecht werden und außerdem schnelle Kommunikationswege gewährleisten. Unsere umfassende Erfahrung mit Zulassungsbehörden, unser breites Netzwerk von Beratern und Partnerlaboren sowie die  Kooperation mit Toxikologen ermöglichen uns, zusammen mit unseren Kunden ein individuelles Testszenario für regulatorische Zwecke zu erarbeiten. Durch diese Strategie werden zeitliche Abläufe verkürzt, Kosten für die Prüfungen minimiert und auch der Tierschutz berücksichtigt.

Sehr gerne vereinbaren wir auch ein persönliches Beratungsgespräch mit Ihnen, um Sie über unsere Dienstleistungen zu informieren. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.